Für Golem habe ich die neue FlashAir-Speicherkarte mit WLAN-Modul von Toshiba getestet.

Mein Fazit:

“Die Toshiba Flashair ist eine interessante Alternative zu den Eye-Fi-Karten. Sie punktet vor allem durch ihre Flexibilität: Von allen Geräten, die eine WLAN-Verbindung aufbauen können und über einen Browser verfügen, kann auf die Karte zugegriffen werden. Allerdings bietet sie im Moment noch deutlich weniger Komfort als die Konkurrenz von Eye-Fi, da die Dateien manuell per Klick einzeln heruntergeladen werden müssen oder der Nutzer sich selbst um ein Script oder entsprechende Software kümmern muss. Spannend wird es, sobald Hardwarehersteller die Karte direkt unterstützen und dann Funktionen wie das Senden und Empfangen etwa direkt zwischen zwei Kameras anbieten.”
Den ganzen Artikel gibt es unter: http://www.golem.de/news/test-eye-fi-konkurrent-toshiba-bringt-sd-karte-mit-wlan-auf-den-markt-1205-91514.html

Das Video sehen Sie auch hier: