Für die Photo International 4/2012 habe ich einen Praxistest “Fotobücher mit Lightroom 4″ geschrieben.

Mein Fazit:
“Die Fotobuch-Erstellung mit Lightroom 4 ist sehr bequem, da alle Schritte in einem einzigen Programm erledigt werden können. Auch bietet die Software in vielen Punkten eine gute Kombination aus Automatisierung und Individualisierung. Fotobuch-Einsteigern macht es die Software leicht, ein professionell aussehendes Werk zu gestalten. Die beiden großen Mankos sind derzeit die mangelnden Möglichkeiten zur individuellen Anpassung der Layout-Templates und der Buchgrößen. Es erscheint jedoch wahrscheinlich, dass Adobe diese in einem Update oder einer zukünftigen Version behebt. Auch die Beschränkung auf einen einzigen Anbieter zum Buchdruck bleibt hoffentlich nicht bestehen. Dann hat Lightroom das Zeug auch im Fotobuch-Bereich zum Lieblingstool vieler Fotografen zu werden.”

Den ganzen Artikel gibt´s in der Photo International 4: Heftinfos und Bestellung: http://www.photo-international.de