Dieser Band der Reihe »Fotoscout« belgeitet Fotografen in Berlin. Er erscheint im Frühsommer 2013.

Er führt Berlin-Besucher zu den Berlin-typischen Plätzen und Sehenswürdigkeiten, aber verrät darüber hinaus ausgefallene Orte und Geheimtipps, die auch für Einheimische noch lohnenswerte Motive für ein Fotoshooting bieten.

Dabei geht der Reiseführer speziell auf die Bedürfnisse von Fotografen ein: Bei jeder Location erfahren Sie, an welchen Standorten innerhalb einer Location sich die besten Aufnahmen erzielen lassen. Auch gibt Ihnen der Fotoscout Tipps für die benötigte Ausrüstung und verrät, wann der ideale Zeitpunkt ist, um die besten Bilder zu erzielen. Technische Angaben
unter den zahlreichen Beispielsfotos helfen auch Einsteigern in die Fotografie, eindrucksvolle Aufnahmen von der Fototour mitzubringen. Aber auch interessante Hintergrundinformationen zu den besuchten Orten fehlen nicht.

Damit Sie Ihr Lieblingsthema schneller finden, ist das Buch nach fotografischen Genres gegliedert: Architektur & Industrie, People, Straßenfotografie & Reportage, Natur und Sport.

Als zusätzlichen Service enthält der Fotscout mehrere Touren inklusive Karten.  Als zusätzlicher Service stehen Ihnen auf der buchbegleitenden Website unter http://www.berlin-fotoscout.de eine umfangreiche Linkliste und aktuelle Tipps
zur Verfügung.

Ergänzt wird der Fotoscout durch eine gleichnamige App für iPhone und iPad, die ausgewählte Loctions vorstellt und den Fotografen zielsicher per GPS zum Aufnahmestandort führt.

Zielgruppe

  • Berlin-Besucher
  • (Neu)Berliner

Rezensionen

..